Mittwoch, 14. Juni 2017

Mohnbiskuit mit Erdbeerfüllung


Dieser Moment - wenn der Mann (unaufgefordert) mit einer neuen Backzeitschrift daheim auftaucht und einen bittet das Titelrezept auch einmal zu backen :-) Wer kann da schon Nein sagen! Also diente das Rezept als Inspiration für die diesjährige Muttertagstorte.
Und gleich vorweg - die Familie hat meinen Mann mit viel Lob überschüttet für diese leckere Auswahl. Ja, ich wurde auch kurz für´s backen gelobt ;-) Aber es stimmt, die Torte war herrlich fruchtig und mit dem fluffigen Biskuit auch nach einem ausgedehnten Mittagessen noch genau richtig. Passend zu Muttertag hab ich eine Herzform gewählt. Die Menge entspricht einer ganz normalen 26er Form. 

Ihr benötigt für den Boden: 
- Bäcker-Biskuit (umgerechnet auf 4 Eier)
- 70 g Backmohn

- 600 g Erdbeeren
- 500 g Vollmilchjoghurt
- 500 ml Sahne
- 3 Pck. Sahnesteif
- 75 g Zucker
- 1 EL Vanillezucker
- 100 g weiße Schokolade
- 1 Bio-Zitrone
- 1 TL Vanilleextrakt
- 10 Blatt rote Gelatine
- 2 EL Erdbeermarmelade
- 1 EL gehackte Pistazienkerne 

Für den Boden den Bäckerbiskuit nach Rezept herstellen und backen. Den Mohn zusammen mit dem Mehl zum Teig geben. Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen. Anschließend in der Mitte einmal 
durchschneiden. 


Für die Füllung die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und putzen. Die weiße Schokolade fein reiben. Von den Erdbeeren 300 g pürieren, 150 g in feine Stücke schneiden. Den Rest für die Deko zurückbehalten. Die Zitrone heiß waschen und die Schale abreiben, anschließend den Saft auspressen. 
Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Den Boden mit dem Tortenring wieder umschließen und die Erdbeerscheiben darauf verteilen. Joghurt mit Zitronenschale und Saft, Erdbeerpüree, Zucker, Vanillezucker und Vanilleextrakt verrühren. 250 ml Sahne steif schlagen und zusammen mit der geraspelten Schokolade unter die Creme heben. Gelatine auflösen und mit etwas von der Erdbeercreme verrühren, anschließend in die restliche Creme einrühren. 


Nun auf den Erdbeerscheiben verteilen und den zweiten Boden auflegen. Im Kühlschrank mindestens 4 Stunden fest werden lassen. 
Die restlichen 250 ml Sahne mit dem Sahnesteif aufschlagen. Torte aus der Form lösen und mit der Sahne rundherum einstreichen. Die restlichen Erdbeeren mit der Spitze nach oben am Rand entlang auf die Torte setzen. Die Erdbeermarmelade leicht erwärmen und glatt streichen, abkühlen lassen und dann über die Erdbeeren träufeln. Mit den Pistazien verzieren. 


Viel Spaß beim backen!

Liebe Grüße
Eure Miri


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen