Donnerstag, 22. Juni 2017

Mango-Mozzarella


Gerade im Sommer landet ein Gericht super häufig auf dem Tisch - Tomate-Mozzarella. Ich weiß ja nicht wie es bei euch ist, aber ich mag es schon so langsam gar nicht mehr. Aber es gibt eine super leckere Alternative. Ok, es ist eigentlich ein alter Hut, aber vielleicht kommt es bei euch ja auch mal wieder auf den Tisch - Mango-Mozzarella
Im Gegensatz zum rot-weißen Pendant ist das hier eher fruchtig-scharf und durch die Nüsse erhält es noch einen tollen Crunch. Also, Einkaufszettel zücken und alles nötige aufgeschrieben:

Ihr braucht dafür:
- 1 Mango (sehr reif)
- 1 Kugel Mozzarella
- 1 rote Chili, fein gehackt
- Saft und Abrieb einer Bio-Limette
- etwas Koriander, gemahlen
- 3 EL Olivenöl
- 1 TL Ahornsirup
- ca. 1 cm Ingwer, fein gehackt
- 50 g ungesalzene Macadamianüsse (alternativ gesalzene) 

Die Mango schälen und mit einem Gemüsehobel in feine Scheiben schneiden. Den Mozzarella abtropfen lassen und ebenfalls aufschneiden. 

Beides zusammen in einer flachen Form fächerartig anrichten. Das Öl zusammen mit der Limette, Chili, Ahornsirup, Ingwer und Koriander gut mischen und gleichmäßig darüber verteilen. Jetzt abgedeckt für min. 1-2 Std. in den Kühlschrank damit alles gut durchziehen kann.


Solltet ihr nur gesalzene Macadamia bekommen, diese in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser gut abwaschen. Auf Küchenkrepp legen und trocken tupfen. Anschließend werden die Nüsse grob gehackt. 

Eure Mango-Mozzarella aus dem Kühlschrank nehmen und die Macadamia darüber verteilen. Und jetzt müsst ihr das ganze nur noch genießen :-)


Lasst es euch schmecken!

Liebe Grüße
Eure Miri

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen