Mittwoch, 7. Juni 2017

Camembert vom Grill


So, jetzt wird hier erst einmal entstaubt :-) Ja, der Alltag mit zwei Kindern ist dann doch turbulenter wie gedacht! Aber jetzt habe ich wieder ein paar Rezepte für euch. Den Anfang machen wir mit einer super leckeren Grillbeilage. Natürlich passt es auch sehr gut als fleischlose Alternative zum grillen. 


Der Camembert ist fix vorbereitet und kann dann anschließend bis zu seinem Einsatz im Kühlschrank verbringen. Ich mag ganz gerne Gerichte, die ich schon im Vorfeld zubereiten kann. So habt ihr mehr Zeit für eure Gäste oder könnt auch im kleinen Kreis den Grillabend entspannt genießen ohne lange in der Küche zu stehen. 

Ihr braucht für einen großen oder zwei kleine Camembert:
- 1 bzw. 2 Camembert
- 1/2 rote Paprika in Würfel geschnitten
- 4 EL Olivenöl
- 1 TL Dijonsenf
- 2-3 TL gehackte Kräuter (entweder Gartenkräuter wie Schnittlauch, Petersilie und Co. oder auch eine italienische Mischung)

Nehmt den Käse und stecht mit einem Spieß viele kleine Löcher in die Oberseite (aber nicht ganz nach unten durch). Vermischt in einer kleinen Schüssel das Öl, Dijonsenf und die Kräuter gut miteinander. Nun gebt ihr die Mischung oben auf den Käse. Nach Möglichkeit sollte nichts seitlich herunterlaufen. Zum Schluss werden noch die Paprikawürfel auf dem Käse verteilt. Jetzt geht das ganze ab in den Kühlschrank. Lasst es einige Stunden - im Idealfall über Nacht - leicht abgedeckt ziehen. 

Zum grillen den Käse in eine Aluschale mi Löchern stellen und bei indirekter Hitze für ca. 15 Minuten auf den Grill. Der "Bauch" des Käses sollte sich leicht wölben, dann ist er fertig. Ihr könnt das natürlich auch alternativ im Backofen machen. Dabei den Ofen auf 200° Ober/Unterhitze vorheizen. Vom Grill schmeckt es aber besser ;-)


Mir reicht dazu einfach ein Stück Baguette. Aber natürlich ist er auch als Beilage super. Bei uns ist der Camembert mittlerweile schon ein fester Bestandteil des Grillabends geworden :-)

Viel Spaß beim ausprobieren!

Lasst es euch schmecken. 

Liebe Grüße
Eure Miri 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen