Mittwoch, 21. Dezember 2016

Weihnachtszucker


Geschenke aus der Küche sind ja seit einiger Zeit sehr beliebt. Und ich persönlich mag die super gerne. Sowohl zum verschenken als auch als Geschenk. Gerade die Weihnachtszeit bietet hier unheimlich viele Möglichkeiten für solche kleinen Mitbringsel oder Geschenke. 

Heute habe ich ein absolutes "last-minute"-Geschenk für euch dabei. Euch überrascht Weihnachten auch jedes Jahr? Oder euch fällt am 23. ein das ihr noch ein Geschenk benötigt? Kein Problem, der Weihnachtszucker ist super schnell hergestellt. 

Wer etwas mehr Zeit hat kann natürlich dann noch eine schöne Verpackung und ein Etikett dazu basteln ;-)

Ihr braucht dafür:
- 500 g feinen Zucker
- 1 Bio-Orange
- 1 EL Zimtpulver
- 2 Vanilleschoten 
- 1 TL gemahlene Nelken
- 1/2 TL gemahlener Kardamon 

Die Orangen heiß waschen und die Schale fein abreiben. Aus den Vanilleschoten das Mark herauskratzen. Zusammen mit den anderen Zutaten in einen Mixer geben und alles gründlich vermischen. Mit der Hand klappt das leider nicht so gut wegen dem Vanillemark. Alternativ dazu könnt ihr Bourbon-Vanillezucker verwenden, dann aber mindestens 4 Päckchen. 


Verpackt habe ich den Zucker in "to-go"-Bechern, die ich mit goldenem Tonkarton ummantelt habe. Dazu eine kleine Banderole mit dem Inhalt und ein kleiner Aufkleber auf dem Deckel. Schon kann der Weihnachtszucker unter dem Weihnachtsbaum Platz nehmen. 

Mit dem Zucker kann natürlich Kaffee und Tee gesüßt werden. Auch ein Löffel über Eis oder Mousse gestreut schmeckt sehr lecker. 

Viel Spaß beim schenken!

Liebe Grüße
Eure Miri

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen