Mittwoch, 9. Dezember 2015

[Produktvorstellung] Mini-Quarkstollen mit Cranberrys


Ich habe eine neue Leidenschaft entdeckt! Stollen! Nein, eigentlich Mini-Stollen. Genau genommen Mini-Quarkstollen mit saftigen Cranberrys. So, jetzt ist es korrekt. Und ich verrate euch etwas: die sind schon alle ratze putz aufgegessen! Vor Heiligabend müssen die also noch mal gebacken werden. 


Zusätzlich habe ich hier ein neues Gewürze getestet. Das Stollengewürz der Firma Gewürze-Kiste. Eigentlich bin ich nicht so der mega Stollenliebhaber. Aber die Gewürzmischung habt super lecker geduftet. So musste ich noch einen Versuch wagen um mich mit Stollen anzufreunden :-) Was ich definitiv nicht wollte war so ein ganz normaler großer Brummer. Den schneidet man an, und dann liegt da die Hälfte rum. Bis er irgendwann sein trauriges Ende in der schwarzen Tonne nimmt. Gut, wir sind alle nicht so die Stollenfans.

Außer bei diesen kleinen Leckereien hier. Die waren wirklich fix aufgegessen und der Nachschub wurde prompt geordert. Macht aber auch nichts, die sind nämlich recht zügig gebacken. Also ideal um vor den Weihnachtsfeiertagen noch was leckeres zu zaubern. 

Nun aber erst einmal zum Rezept. Für ca. 35 der Ministollen benötigt ihr:
- 100 g weiche Butter
- 75 g Zucker
- 150 g Speisequark
- 300 g Mehl
- 1/2 TL Backpulver
- 2 TL Stollengewürz
- 50 g gehackte Mandeln
- etwas Milch (ca. 3-4 EL)
- 40 g Orangeat
- 40 g Zitronat
- 100 g getrocknete Cranberrys
- etwas Orangenabrieb

- 100 g Butter
- 125 g Puderzucker

Als erstes die Cranberrys, Orangeat und Zitronat richtig klein hacken. 


Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Gewürz mischen und zur Seite stellen. 

Butter mit dem Zucker schaumig rühren und dann den Quark untermischen. Anschließend etwas Orangenabrieb dazugeben. Die Mehlmischung dazu und gut unterheben. Die Mandeln und die gehackte Cranberrymischung zufügen und mit soviel Milch einarbeiten bis ein geschmeidiger, formarer Teig entsteht der nicht mehr klebt. 


Nun etwa einen Eßlöffel Teig abnehmen und in der Hand zu kleinen Stollen formen. Auf die Backbleche legen (etwas Abstand dazwischen lassen). Im Ofen ca. 10 - 15 Minuten backen bis die Oberfläche schön goldgelb wird. Die Stollen dürfen nicht zu dunkel werden!

In der Zwischenzeit die Butter schmelzen. Die noch warmen Stollen in der Butter schwenken und anschließend mit Puderzucker bestäuben. 

Am besten in einer gut schließbaren Metalldose aufbewahren. Idealerweise sollen die Stollen mindestens einen Tag durchziehen. Sie schmecken aber auch schon lauwarm frisch aus dem Ofen lecker :-)


Ich war ehrlich erstaunt! Die sind sowas von saftig und lecker. Diese Ministollen werden nun fester Bestandteil der Weihnachtsbäckerei. Die Gewürzmischung kann ich euch wirklich empfehlen. Alles ideal aufeinander abgestimmt. Kein Geschmack dominiert und es gibt einen tollen runden Geschmack. Das Gewürz wird in einem wiederverschließbarem Aroma-Standbodenbeutel geliefert. Der Verschluss hält auch wirklich fest. Ich hab extra etwas gerüttelt und geschüttelt, gedreht und gewendet, aber es ist nichts heraus gefallen. 

Das Stollengewürz ist als 50 g Verpackungseinheit erhältlich. Es beinhaltet Orangenschalen, Muskat, Zimt und Cardamom. Die Haltbarkeit liegt bei ca. einem Jahr. Natürlich muss dieses Gewürz (wie eigentlich alle Gewürze) trocken und bei Raumtemperatur aufbewahrt werden. Nur so können die Aromen auch erhalten bleiben. Der Beutel ist für unschlagbare 1,70 € erhältlich!

Die Gewürze Kiste hat ihren Sitz in Dorsten in NRW. Hier steht Qualität und kundenorientiertes Arbeiten an erster Stelle. Sie achten natürlich sehr auf die Produkte im Einkauf, um uns ein erstklassiges Endprodukt liefern zu können. Sie haben auch ein offenes Ohr für ihre Kunden und stehen mit Rat gerne zur Seite. Auch Sonderwünsche werden von der Gewürze Kiste (natürlich nach Möglichkeit) gerne erfüllt. 

Die relativ junge Firma gibt es seit 2014. Wer in der Nähe wohnt, kann das Team auch auf umliegenden Wochenmärkten antreffen. Sie freuen sich im übrigen wenn man sie anspricht und auch gerne etwas austauscht. 

Wer zu weit entfernt wohnt, kann natürlich im Onlineshop hier etwas stöbern und shoppen. Fragen können per e-Mail oder auch über PN auf der Facebook-Seite gestellt werden. 


So, und jetzt hab ich mir die Bilder angeschaut und grad richtig Hunger auf so einen kleinen Mini-Stollen! Na gut, dann wird eben jetzt gebacken :-)

Viel Spaß beim nachbacken und vor allem genießen!

Liebe Grüße
Eure Miri

Auch wenn mir das Produkt von der Firma Gewürze Kiste freundlicherweise kostenlos zur Verfügung gestellt wurde, hat dies keinen Einfluss auf meinen Artikel. Dieser spiegelt meine persönliche Meinung wieder.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen