Freitag, 4. Dezember 2015

[Produktvorstellung] Glühweingewürz


Wenn es draußen so richtig kalt und ungemütlich wird, dann schmeckt ein leckerer Glühwein erst so richtig gut. Doch diese fertig abgefüllen Mischungen sind nichts für mich. Lieber habe ich mir selbst einen gekocht. Jetzt hab ich eine schnelle, leckere Lösung gefunden - das Glühweingewürz von Ankerkraut.
Glühwein im heutigen Sinne gibt es übrigens seit 1956. Also gar noch nicht so alt! Damals wurde in einer kleinen Weinkellerei in Augsburg Wein mit Zucker und Gewürzen in Flaschen abgefüllt und als Glühwein verkauft. Da nach dem damaligen Recht kein Zucker in den Wein gegeben werden durfte, gab es prompt einen Bußgeldbescheid :-) Erst später wurde das Gesetz geändert und es darf Zucker mit in den Wein gegeben werden. 


Industrieller Glühwein ist in der Regel Massenwein von niedriger Qualität. Er wird dann extrem gesüßt um den Gütemangel des verwendeten Weines zu kaschieren. Also nix was man unbedingt trinken muss :-) 

Bei Punsch handelt es sich übrigens um eine brandweinhaltige Variante mit Rum, Weinbrand oder Likören. 

Da wir natürlich guten Wein trinken möchten macht man den Glühwein also einfach selbst. Das super praktische an dem Gewürz ist, dass man auch geringe Mengen warm machen kann. Einfach das Gewürz in ein Teeei geben und zusammen mit Rotwein und etwas Zucker erwärmen. 

Die Firma Ankerkraut empfiehlt für 0,75 L Rotwein 2-3 Esslöffel Glühweingewürz und 3 EL Rohrzucker (oder Vanillezucker). Das ganze dann auf ca. 80° erwärmen (nicht kochen lassen) und fertig ist der leckere Glühwein. 

Für eine Tasse hatte ich in etwa zwei Teelöffel Gewürz verwendet. Dazu 1 TL Vanillezucker. Suuuuuper lecker sag ich euch! 


Auch hier merkt man wieder deutlich die hervorragende Qualität die Ankerkraut bei ihren Endprodukten verwendet. Der Glühwein war sehr aromatisch. Für Junior gab es die Kindervariante - mit einem Gemisch aus Früchtetee und Traubensaft. Auch richtig gut! Hier kann man aber den Zucker weglassen :-)

Was ist drin im Glühwein von Ankerkraut: Zimt, Orangenschalen, Zitronenschalen, Nelken, Sternanis, Vanille und Gewürze.
Das dekorative Korkenglas mit 60 g ist für 5,49€ im Onlineshop erhältlich. 

Mit dem Gewürz werde ich mir jetzt öfters eine Tasse Glühwein machen. Geht ja genauso schnell wie das fertige Zeug zu erwärmen - schmeckt nur tausendmal besser ;-)

Mehr über die Firma Ankerkraut erfahrt ihr auch hier. Bei Facebook ist Ankerkraut natürlich auch vertreten, und zwar hier.

Ich bin jetzt mal weg und gönn mir noch ne Tasse. 



Liebe Grüße
Eure Miri

Auch wenn mir das Produkt freundlicherweise von der Firma Ankerkraut kostenlos zur Verfügung gestellt wurde, hat dies keinen Einfluss auf meinen Artikel. Dieser spiegelt meine persönliche Meinung wieder. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen