Mittwoch, 9. Dezember 2015

[Adventskalender] Türchen Nr. 9 Saftige Mandel-Marzipan Cupcakes

 

Heute versteckt sich die liebe Moni alias Superwomen aus der Backfactory hinter dem Türchen Nr. 9. 
Hallo ihr lieben, ich bin Moni alias die Superwoman aus der Backfactory. Ich bin ein lecker Kölsch Mädsche und ab dem 26. November diesen Jahres schon 37 Jahre alt, und nur im Herzen bin ich noch ein Kind geblieben ;) Ich bin verheiratet und habe eine fast 16 Jahre alte Tochter sowie 3 Hunde und 4 Katzen und backe nun schon seit knapp 2 Jahren leidenschaftlich gerne. 
Am liebsten zu Geburtstagen und sonstigen feierlichen Anlässen, denn es macht mir sehr viel Freude meine Lieben mit kreativen und süßen Torten zu überraschen und erfreuen, allerdings stehe ich auch sehr oft einfach mal so Just for Fun singend und tanzend in der Küche ( Kopfhörer auf, Schüssel in der linken, Mixer in der rechten... und dann solang das Kabel reicht , immer schön die Hüften kreisen lassen ), fixe Muffins, schnelle Cookies, Hauptsache lecker und ich habe wirklich richtig Spaß dabei. soviel, das es ein Wunder ist das mein Teenie-Tochter-Kind noch keine heimlichen Videos davon gedreht und ins Net gestellt hat ;) . 

Gebacken an sich habe ich ja an sich schon immer ganz gerne aber zu Motivtorten bin ich eigentlich durch mein Patenkind gekommen das sich zum 7. Geburtstag einen Star Wars Kuchen wünschte. Für mich wurde eigentlich ein Alptraum wahr *lach. Nie zuvor habe ich Motivtorten in dieser Form gesehen, Ahnung davon gleich Null, aber ne große Buxe voll Schiss der kleinen süßen Maus ihren Geburtstag zu verhageln wenn der Kuchen nix wird. Und dann auch noch das Thema , gar nicht meins.. absolut nicht.. fand ich schon als Kind ganz schrecklich und heute ist es nicht anders . Aber was macht man nicht alles aus Liebe ? Aufgrund meiner Recherchen zu Motivtorten war ich sehr schnell von all diesen tollen Möglichkeiten begeistert und mein Interesse war geweckt. 
Ich habe Stunden mit kucken und lesen und informieren verbracht und so kam ich der Motivtortenwelt immer näher und näher und heute gibts kein Zurück mehr :D Nach einigen Versuchen mit selbstgemachten Fondant schaute ich mich auch mal gezielter auf Facebook um, entdeckte viele tolle Seiten und entschied mich kurzerhand, auch eine kleine Page haben zu wollen. so entstand die Superwoman aus der Backfactory Seite und erstaunlicherweise folgen mir schon fast 1900 Fans. Eigentlich ist mein Seiten Name aber eher ironisch gemeint weil ich total talentfrei bin, kölscher Humor halt ;) Und dennoch scheint es ja manchen Menschen zu gefallen was ich tu , und das wiederrum gefällt mir so sehr das ich es von Herzen gerne mache und hoffe noch ganz lange, ganz viel Spaß mit euch zu haben. 

Rezept für 12 Stück 

Saftige Mandel - Marzipan Cupcakes

125 gr. Butter
160 gr. Zucker
1 Prise Salz
2 Eier (M)
175 gr. Mehl
1 Tl Backpulver
150 ml Milch ( 3,5 %)
100 gr. gemahlene Mandeln
( alternativ gemahlene Haselnüsse )
1 Fläschchen
Bittermandel Aroma
Durc h das mandelaroma schmecken die Muffins sehr nach Marzipan !!!
Zum Verzieren mit Fondant ohne Frosting : ca 1 Tl Aprikosenmarmelade.
Für eine Glasur :
125 gr. brauner Zucker
70 gr Butter
60 ml Sahne
1 El Amaretto 

Den Backofen auf 175 ° Ober und Unterhitze vorheizen und 12 Papierförmchen bereitstellen. Butter mit Salz, Aroma und Zucker cremig weich schlagen, die Eier einzeln je 1 min unterrühren.  Das Mehl mit dem Backpulver und den gemahlenen Mandeln vermischen und dann abwechselnd mit der Milch unter die Butter - Zucker- Eimasse ca 3 min unterrrühren. Den Teig gleichmäßig auf die 10 Papierförmchen verteilen und auf mittlerer schiene ca. 25 min backen.  

Wer  seine Cupcakes nicht mit einem Frosting toppen oder mit Fondant verzieren möchte kann dazu passende Glasur zubereiten. Dafür alle Zutaten bis auf den Amaretto in einen Topf geben und unter rührem aufkochen, dann noch weitere 5 min bei niedriger Temperatur sanft köcheln lassen. Amaretto hinzufügen, umrühren und die Glasur noch warm auf die Cupcakes streichen. 

Ich habe meine Muffins mit etwas Aprikosenmarmelade bestrichen damit der Fondant gut hält. 


Vielen lieben Dank fürs mitmachen Moni :-)

Morgen gehts natürlich weiter mit dem Adventskalender.

Liebe Grüße
Eure Miri

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen