Sonntag, 6. Dezember 2015

[Adventskalender] Türchen Nr. 6 Orangen-Polenta Cupcakes mit Schokotopping


Heute versüßt uns die liebe Ria von Fraustillerbackt das warten auf den Nikolaus :-) Sie hat leckere Orangen-Polenta Cupcakes mit Schokotopping für euch im Gepäck. 


Hallo :)
Ich bin Ria und ich schreibe auf meinem Blog und Facebook über alle möglichen Leckereien aus meiner Küche aber vor allem aus meinem Ofen.
Bei mir gibt es Kuchen, (Motiv-)Torten, Cupcakes und andere kleine Köstlichkeiten wie Macarons, ab und zu Herzhaftes und gerade jetzt vor Weihnachten viele Ideen für Geschenke aus der Küche und wie Ihr Euren Lieben eine Freude machen könnt. Ich bin immer offen für Fragen und Anregungen und freue mich, wenn meine Rezepte andere inspirieren.
Zu Miri´s Adventskalender habe ich hübsche, weihnachtlich dekorierte Mini-Cupcakes mitgebracht, die ratzfatz verputzt sind und wegen der Polenta im Teig einen besonders interessanten Crunch haben. Also, viel Spaß damit und vielen Dank, liebe Miri, für die tolle Aktion und, dass ich ein Teil davon sein kann :)
Orangen-Polenta Cupcakes mit Schokotopping

Für 12 normale oder 24 Mini-Cupcakes benötigt Ihr:







100 g Mehl
70 g Polenta
1 TL Backpulver
100 g brauner Zucker
125 g weiche Butter
2 Eier
Saft und Zesten von 1 Bio-Orange


Für die Schokoganache:
100 g Zartbitterschokolade 
100 ml Sahne
1/2 TL Zimt

Heizt den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vor und bereitet das Muffinblech vor.
Schlagt die Butter mit dem Zucker hell auf und gebt die Eier nacheinander hinzu. Rührt dann die restlichen Zutaten ein und verteilt den Teig gleichmäßig auf die Muffinformen. Backt die kleinen Kuchen für etwa 20 Minuten (bei normalen Muffins etwa 25 Minuten).
Für das Topping bereitet Ihr eine Schokoladenganache zu, indem Ihr die Sahne mit dem Zimt im Topf erhitzt (nicht kochen!) und dann von der Kochstelle nehmt. Gebt die kleingehackte Schokolade hinein, lasst es einige Minuten stehen. Rührt dann die Schokolade so lange durch, bis sie sich vollkommen aufgelöst hat und die Ganache glänzt. Lasst sie einige Stunden bei Zimmertemperatur abkühlen.
Schlagt die Ganache mit dem Handrührer auf. Mit einem Spritzbeutel und einer Sterntülle könnt Ihr nun kleine Topping-Sterne auf die Cupcakes spritzen, die Ihr nach Belieben mit Zuckerperlen oder Sternchen verzieren könnt.


Und nun, viel Spass beim Nachbacken und Vernaschen.
Herzlichst, Ria


Vielen lieben Dank für deinen Beitrag! Die Cupcakes sehen wirklich köstlich aus!

Euch allen einen schönen Nikolaus! Und morgen öffnet sich für euch natürlich wieder das nächste Türchen. 

Liebe Grüße
Eure Miri

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen