Samstag, 17. Oktober 2015

[Wanderteller] Hasselback-Birnen im Blätterteigmantel


Bei Instagram bin ich auf eine tolle Aktion aufmerksam geworden - der Wanderteller! Ins Leben gerufen hat das ganze Petra von Foodfreak.
Wie funktioniert das ganze? Petra hatte einen süßen Teller bei sich daheim. Und der ist nun quer durch Deutschland unterwegs und landet in den Küchen und auf den Tischen von Foodbloggern. Jeder richtet darauf etwas an, fotografiert, spült den Teller natürlich und schickt ihn an den nächsten weiter :-) Was auf dem Schmuckstück landet ist jedem selbst überlassen, Hauptsache essbar. Wer mal schauen will was der Teller schon alles "geladen" hatte findet das Event hier.



Bei mir ist darauf eine leckere Hasselback-Birne im Blätterteigmantel gelandet. Birnen haben ja sowieso gerade Saison und schmecken super saftig und süß. Kombiniert mit dem knusprigen Blätterteig, etwas Zimt und Zucker und einer warmen Vanillesoße ist das perfekt. 

Und nun gibts auch schon das Rezept für euch: 
- 1 Rolle Blätterteig aus der Kühltheke
- 2 Birnen
- etwas Butter
- etwas Zimt und Zucker
Vanillesoße

Den Backofen auf 180° Heißluft vorheizen. Den Blätterteig schon mal aus dem Kühlschrank nehmen damit er Zimmertemperatur annehmen kann. Die Birnen schälen, halbieren und mit einem Melonenkugeldingens oder Messer das Kerngehäuse entfernen. 

Nun die Hälften auf der Oberfläche einschneiden. Aber das ganze soll nicht durchgeschnitten werden. Etwas Butter in einem Topf oder der Mikrowelle schmelzen, mit Zimt und Zucker verrühren. 

Den Blätterteig ausrollen, Birnenhälften darauflegen. Nun mit einem scharfen Messer die Form der Birnen in dem Teig nachschneiden. Dabei gut 0,5 cm auf jeder Seite als Teigrand stehen lassen. 



Teig mit den Birnen auf ein Backblech legen und mit dem Butter-Zucker-Zimt-Gemisch bestreichen. Für 20 Minuten nun im Ofen backen. 

Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und noch warm mit Vanillesoße genießen. 

Das ganze ist super schnell zubereitet, extrem lecker und macht auch optisch was her. Also ideal wenn sich kurzfristig Gäste angemeldet haben oder man selbst einfach mal was leckeres möchte. 



Jetzt wandert der Teller natürlich weiter. Die liebe Chantal von Kreatives allerlei gibt ihm jetzt ein kurzfristiges Zuhause in ihrer Küche. Bin schon gespannt welche Köstlichkeit sie darauf anrichtet. 

Viel Spaß beim nachbacken der Hasselback-Birnen und lasst es euch schmecken.



Liebe Grüße
Eure Miri

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen