Donnerstag, 3. September 2015

[PAMK] Feigen-Portwein-Marmelade


In der aktuellen Ausgabe der "Küchenzauber" habe ich eine leckere Marmelade entdeckt. Als dann das Motto der Tauschrunde von Post aus meiner Küche "Sommer im Glas" lautete, war schnell entschieden, dass diese Marmelade mit ins Päckchen wandern soll. 
Am letzten Tag unseres Kroatienurlaubes kaufte ich auf einem süßen, kleinen Markt noch schnell frische Feigen, und sobald wir daheim waren wurden sie weiterverarbeitet :-) Zum Glück ließ mir meine Tauschpartnerin Susanne auch freie Hand was in ihr Paket kommt, so dass sich diese Marmelade mit auf den Weg zu ihr machte. 



Ihr braucht für ca. 4 Gläser: 
- 900 g frische Feigen
- 100 ml Portwein
- 1/2 TL Zimt
- 1 Bio-Zitrone (Abrieb)
- 500 g Gelierzucker 2:1

Die Feigen wachen und putzen, dabei Stiele und harte Blütenansätze entfernen. Früchte in Würfel schneiden.



Feigenwürfel mit dem Portwein und Zimt zugedeckt über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag die Früchte mit dem Pürierstab zerkleinern.

Zitronenabrieb und Gelierzucker unterrühren und sprudelnd aufkochen lassen. Die Marmelade 3-5 Minuten sprudeln kochen, dabei immer wieder umrühren.

Fällt die Gelierprobe positiv aus, Marmelade sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen und fest verschließen.


mmmmh, zum Thema passt diese Marmelade wirklich super! Ich muss gestehen, dass ist das erste Mal das ich mit Feigen Marmelade gemacht habe. Aber es wird definitiv wiederholt. Sie schmeckt soooo lecker :-)

Probiert es aus, ihr werdet begeistert sein :-)

Liebe Grüße
Eure Miri





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen