Mittwoch, 5. August 2015

Pflaumen - Nektarinen - Marmelade


Sommerzeit ist Einkochzeit! Gerade der Marmeladenvorrat wird jetzt kräftig aufgestockt. Doch neben den ganz klassischen wie z.B. Erdbeere, Himbeere etc.  versuche ich gerne mal die ein oder andere Mischung.
In der "Küchen Zauber" habe ich diese Kombi entdeckt - und direkt umgesetzt. Pflaumen sind für mich ja eher schon wieder die Herbstvorboten. Pflaumenmus pur ist auch so gar nicht unser Fall. Aber in Kombi mit den sommerlichen Nektarinen schmeckt diese Marmelade richtig lecker. 

Ihr braucht für ca. 5 Gläser:
- 500 g Pflaumen
- 500 g Nektarinen
- 100 ml Wasser oder Fruchtsaft
- 500 g Gelierzucker (2:1)
(optional 6 EL Calvados)

Die Früchte waschen, entsteinen und würfeln. Obst in einen großen Topf füllen, Wasser oder Fruchtsaft dazugeben und alles weich kochen. Mit einem Pürierstab bearbeiten, so dass nur noch kleine Stücke vorhanden sind. Gelierzucker (und Calvados) hinzufügen und 3 - 5 Minuten sprudeln aufkochen. Dabei immer wieder rühren damit nichts anbrennt. Gelierprobe machen und die Marmelade sofort in saubere heiß ausgespülte Gläser füllen. Verschließen und für ca. 10 Minuten auf den Kopf stellen. Anschließend vollständig auskühlen lassen. 



Marmelade ist ja wirklich fix gekocht. Und so einige stehen in den nächsten Tagen noch auf meiner to-do-Liste :-) 

Viel Spaß beim ausprobieren.

Liebe Grüße
Eure Miri

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen