Montag, 13. Juli 2015

[Produkttest] Waldtorte mit Massa Ticino Tropic


Das Waldfest im Kindergarten stand unter dem Motto "Zauberwald". Also stand schnell fest, dass ich einen Zauberkuchen dem Buffet beisteuern werde :-)
Nach einigen Überlegungen (und mit Hilfe eines kurzen Brainstorming mit lieben Backfeen) stand die Grobplanung. Der Kuchen selbst sollte als Zauberkessel enstehen, und nach Möglichkeit noch einige Figuren als Dekoelemente. 

Vor kurzem hatte ich von der Fa. Herbert Bausch GmbH freundlicherweise ein Testpaket mit Massa Ticino Tropic zur Verfügung gestellt bekommen. Der Fondant ist super geeignet zum eindecken (hier der Link zum Artikel) und sollte jetzt von mir auch für Modellierungen getestet werden. 

Der Fondant ist super geschmeidig und elastisch. Palmin und Co. könnt ihr getrost im Schrank stehen lassen, wird hier nicht benötigt. Den Anfang machte der Froschkönig. 


Das Einfärben ging super schnell und ich erhielt ein gleichmäßiges Farbergebnis. Der Fondant ließ sich toll formen und bearbeiten! Ich hatte KEIN CMC zugegeben, war auch nicht nötig da er die nötige Stabilität hat. Bei der Prinzessin ist zur Stabilisierung noch ein Schaschlikspieß mit eingearbeitet. Selbst die Gesichter konnten mit dem Fondant sehr einfach bearbeitet werden. Für die Trockenzeit hatte ich sie auf Zahnstochern, und auch hier verzog sich absolut nichts! 

Für das Kleid der Prinzessin, oder auch die Blätter am Baum hatte ich den Fondant sehr dünn ausgerollt und ausgestochen. Selbst ausdünnen mit einem Balltool ließ er geduldig und einfach über sich ergehen. Für Figuren super geeignet. Rosen etc. allerdings müssen noch dünner ausgerollt und bearbeitet werden, das klappt mit dem Fondant leider nicht. Dazu ist Blütenpaste einfach eher geeignet. 

Ich lasse jetzt einfach mal ein paar Bilder für sich sprechen :-) Und seit bitte etwas nachsichtig mit mir, ich übe noch fleißig das modellieren. Es geht vieles noch um einiges Besser. Aber es ist ja bekanntlich noch kein Meister vom Himmel gefallen ;-) 




Der "Zauberkessel" besteht im übrigen aus einem Schokokuchen, der in hitzebeständigen Glasschüsseln gebacken wurde. Gefüllt mit weißer Ganache und eingestrichen mit Vollmilchganache. Der "Inhalt" besteht aus diversen Dekors der Fa. Pickerd. Von ihnen hatte ich ja freundlicherweise vor einiger Zeit neue Produkte zum testen erhalten. Die Backdekore machten sich super gut im Zaubertrank :-) 


Den Kindern hat´s auf jedenfall gefallen und geschmeckt :-) 

Liebe Grüße
Eure Miri


Auch wenn ich die Produkte freundlicherweise von der Fa. Herbert Bausch GmbH und der Fa. Pickerd kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe, hat dies keinen Einfluss auf meinen Artikel. Dieser spiegelt meine ganz persönliche Meinung wieder. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen