Mittwoch, 1. April 2015

[Produkttest] Fondant-Decke der Firma Pickerd



Von der Firma Pickerd bekam ich vor kurzem ein tollen Paket mit ihren neuesten Produkten geliefert. Neben süßen Dekors (die unter anderem hier im Einsatz waren), gab es auch zweimal die neuen Fondant-Decken. 
Klingt schon mal richtig praktisch! Ähnlich wie die bekannten Marzipan-Decken ist auch hier der Fondant fertig ausgerollt und muss nur noch auf der vorbereiteten Torte aufgebracht werden. 



Ihr spart euch dadurch das mühsame geschmeidig kneten und ausrollen. Auch das Problem, dass der Fondant auf Arbeitsplatte etc kleben bleibt und beim aufnehmen reißt, ist damit hinfällig. Die Decke ist auf 36 cm Durchmesser gerollt und wird bis zu einer maximalen Tortengröße von 26 cm Durchmesser angegeben. Die Farbe ist Schneeweiß. Insgesamt sind es 430 g Fondant und kosten im bereits ausgerollten, gebrauchsfertigen Zustand 5,39€ (hier im Onlineshop).



Für die Geburtstagstorte von meiner Schwester habe ich dann die Fondant-Decke benutzt. Eingestrichen hatte ich sie bereits fertig mit einer Zitronenganache. Mir persönlich war der Fondant etwas zu dick, deswegen hab ich einfach noch etwas nachgerollt. Aber auch das ist kein Problem, da die Folie großzügig geschnitten ist. Laut Packungsanweisung soll man den Fondant entrollen, die Folie abziehen und dann auf die Torte legen. Ich habe die Folie nicht abgezogen sondern den Fondant damit (ähnlich wie wenn ihr auf einer Silikonmatte ausrollt) auf die Torte gelegt. Die Folie ließ sich dann ganz einfach abziehen. Jetzt kam leider ein Nachteil: Der Fondant war relativ klebrig, so dass ich mit meinem Glätter gar nicht arbeiten konnte. Er ließ sich nicht über den Fondant streichen, sondern blieb daran kleben. Ich habe das ganze dann vorsichtig mit den Händen angepasst und geglättet. Dabei muss man aber gut aufpassen um keine Dellen einzudrücken. Den Rest habe ich dann etwas später für meine Osterkekse verwendet, da war das Problem dann überhaupt nicht mehr. 



Meine Torte war 7 cm hoch und hatte einen Durchmesser von 22 cm. Nach dem Abschneiden hatte ich noch 200 g übrig :-) Eine 26er Torte wäre mir jetzt zu groß für die Decke. Wenn man die Höhe noch rechnet, und den Überstand, damit ihr das ganze schön auf die Torte legen könnt wird es schon sehr knapp. Er lässt sich aber gut noch etwas ausrollen und dadurch vergrößern. Auch dünner war er von super Qualität und total elastisch! Über ein Reißen muss man sich bei Pickerd keine Gedanken machen, die fertige Decke ist genauso gut wie der normale Fondant. Im übrigen schmeckt er auch gut und nicht so künstlich. 



Bis auf den einen kleinen Makel eine klare Kaufempfehlung von mir.

Liebe Grüße
Eure Miri

Auch wenn ich dieses Produkt von der Fa. Pickerd freundlicherweise kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe, hat dies keinen Einfluss auf meinen Artikel. Dieser spiegelt meine persönliche Meinung wieder. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen