Dienstag, 3. März 2015

Boeuf Stroganoff mit gegrillen Champignons (Weber Wintergrillen)


In dem Kochbuch von Weber Wintergrillen fanden wir auch ein richtig tolles Rezept für Stroganoff! Und ganz ehrlich, es war der soooooo lecker - yammi! Der Topf wurde mit dem Baguette richtiggehend "ausgekratzt" :-) Es blieb nicht ein Tropfen übrig. Zugegeben, es klingt aufwändig und kompliziert. Aber wenn ihr alles im Vorfeld schneidet und vorbereitet ist das einfach zu machen.


Eigentlich dürfte ich euch das gar nicht zeigen - meine Aufgabe bestand lediglich aus dem Einkauf und der Vorbereitung. "Gekocht" hat der Herr des Hauses zusammen mit meinem Bruder. Als Zubehör braucht ihr dazu eine große gelochte Grillpfanne und einen Dutch Oven.


Nun zum Rezept:
- 700 g ausgelöstes flaches Roastbeef in 1/2 cm feine Streifen geschnitten (ich habe mir vom Metzger ein paar Stücke von der Rinderschulter (Rouladenfleisch) schneiden lassen und das dann fein in Streifen geschnitten)
- grobes Salz
- frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
- 500 g frische Champignons in 1/2 cm dicke Scheiben geschnitten
Olivenöl

für die Sauce
- 1 EL Olivenöl
- 1 EL Butter
- 2 große Schalotten in feine Scheiben geschnitten
- 1 EL Mehl
- 1 EL Tomatenmark
- 500 ml Rinderbrühe
- 2 Zweige Thymian (oder 1 EL getrockneter)
- 1 TL grobes Meersalz
- 1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
- 4 EL Schmand
- 2 TL Dijon-Senf

500 g breite Nudeln, gekocht und gebuttert


Den Grill für direkte starke Hitze (230-290°) vorbereiten. Die gelochte Grillpfanne über direkte Hitze 10 Minuten vorheizen.

Das geschnetzelte Fleisch großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Bei Raumtemperatur beiseite stellen, während die Pilze grillen. Die Pilze dünn mit Olivenöl bestreichen, salzen und pfeffern. Die Pilzscheiben in der gelochten Grillpfanne verteilen und über direkter starker Hitze bei geschlossenem Deckel 4-6 Minuten grillen, bis sie weich und gebräunt sind, dabei ein- bis zweimal wenden. Vom Grill nehmen und auf einem Teller beiseite stellen. 


Im Dutch Oven 1 EL Öl über direkter starker Hitze sehr heiß werden lassen. Das Rindfleisch darin portionsweise (zwei bis drei Durchgänge) bei geschlossenem Grilldeckel etwa 5 Minuten kräftig anbraten, dabei einmal wenden. Das angebratene Fleisch samt Bratensaft in eine Schüssel geben. Das restliche Fleisch genauso anbraten und in die Schüssel geben. An sehr kalten oder windigen Tagen muss der leere Dutch Oven zwischendurch bei geschlossenem Grilldeckel gegebenenfalls aufgeheizt werden damit er richtig heiß ist, wenn die nächste Portion Fleisch hineingegeben wird.

Den Grill für direkte schwache bis mittlere Hitze (175-200°) vorbereiten. Für die Sauce den leeren Dutch Oven über direkte schwache bis mittlere Hitze stellen. Öl und Butter hineingeben und die Schalotten darin über direkter schwacher bis mittlerer Hitze bei geschlossenem Grilldeckel in etwa 3 Minuten weich und goldgelb dünsten; ab und zu umrühren. Mehl und Tomatenmark zugeben und unter häufigem Rühren 1 Minute anschwitzen. Mit der Brühe aufgießen, die Thymianzweige einlegen und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce im offenem Topf, aber bei geschlossenem Grilldeckel, über direkter schwacher bis mittlerer Hitze etwa 10 Minuten dicklich einkochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Fleisch und Pilze in die Sauce geben. Den Dutch Oven vom Grill nehmen und das Boeuf Stroganoff mit Schmand und Senf abrunden. Sofort mit gebutterten, breiten Nudeln servieren.


Ich schwöre euch ihr werden das lieben! Macht lieber etwas mehr davon ;-)
Lasst es euch schmecken.

Liebe Grüße
Eure Miri


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen