Donnerstag, 26. Februar 2015

Nougatparfait



Ach je, ich habe euch noch gar nicht mein Valentinsdessert gezeigt! Ich hatte noch etwas Nougat übrig und daraus ein leckeres Parfait gezaubert. Dazu gab es einen Erdbeere-Orangen-Salat. Ich mag Parfaits unheimlich gerne. Dieses cremige wenn es etwas antaut - mmmmmmh! Aber genug geschwärmt, nun das Rezept für euch: 

Für ca 5 Personen:
- 3 Eigelb
- 150 g Zucker
- 100 ml Wasser
- 1 Prise Salz 
- 1 EL selbstgemachter Vanillezucker
- 100 g hellen Nougat
- 500 ml Sahne 


Aus dem Wasser und Zucker eine Zuckerlösung herstellen und etwas abkühlen lassen. 

Das Nougat über dem Wasserbad schmelzen. Die Sahne steif schlagen. Eigelb, Zuckerlösung, und Salz kräftig aufschlagen bis die Masse weiß und dickflüssig wird. Das Nougat langsam einlaufen lassen und unterrühren. Die Sahne unterziehen. 

Silikonformen mit kaltem Wasser ausspülen und die Masse einfüllen (ihr könnt auch eine Kastenform mit etwas Klarsichtfolie auslegen und da dann die Masse einfüllen) und das ganze mindestens 24 Stunden einfrieren. Vor dem Stürzen kurz in heißes Wasser tauchen. 


Für den Erdbeere-Orangen-Salat
- 2 große Orangen
- 125 g Erdbeeren
- 50 ml frischer Orangensaft
- 2 EL selbstgemachter Vanillezucker

Die Orangen filetieren und in kleine Stücke schneiden. Die Erdbeeren waschen und ebenfalls in klein schneiden. mit dem Orangensaft und dem Vanillezucker mischen und zum Parfait servieren. 

Ihr könnt das Nougat natürlich auch gegen jede beliebige Schokolade austauschen. 

Viele liebe Grüße
Eure Miri 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen