Freitag, 16. Januar 2015

Liebster - Award


Hallo ihr lieben,

wahnsinn, ich wurde vom Backdirndl doch tatsächlich für den Liebster-Award nominiert :-) DAAAAANNNNNKKKKKEEEEE SCHÖN! 

Ihren Blog findet ihr übrigens hier: Backdirndl

Sie zaubert soooo tolle Sachen, es lohnt sich wirklich bei ihr vorbei zu schauen! 

Ich freu mich grad mega! Ich habe diesen Blog ja erst vor wenigen Tagen gestartet und schon erhalte ich diesesn Award. Vielen, vielen lieben Dank!




Was ist der Liebster-Award:

Der “Liebster-Award” ist eine Möglichkeit für junge Blogger sich gegenseitig zu unterstützen. Man wird nominiert und bekommt 11 Fragen gestellt. Diese beantwortet man und nominiert dann wiederum selbst Blogs, die einem persönlich gut gefallen. Und vielleicht entdeckt so der ein oder andere den ein oder anderen neuen Blog für sich!

Und das sind die Regeln:


  • Verlinke die Person, die dich nominiert hat in deinem Beitrag
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir gestellt werden
  • Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger (mit weniger als 200 Followern) für diesen Award
  • Stelle neue 11 Fragen an deine nominierten Blogger


Und nun die 11 Fragen die Backdirndl an mich hat:

Wie bist du zu deinem Blognamen gekommen?

Den Namen habe ich vor knapp einem Jahr für meinen Facebook-Blog gewählt. Ich habe viele verschiedenen Möglichkeiten durchgespielt und bin dann irgendwie bei "Miri´s süße Welt" hängengeblieben :-) Da ich eben nicht nur Torten/Kuchen mache, sondern auch viele andere Leckereien fand ich das ganz passend. Was der Name leider nicht aufgreift, sind die vielen herzhaften Sachen die es bei mir gibt. 

Wann hast du begonnen zu bloggen?
Eigentlich erst vor knapp zwei Wochen. Ich habe über die Feiertage den Blog aufgebaut und dann die ganzen Rezepte von meinem Facebook-Blog hierhier kopiert. Deshalb gibt es Posts von 2014 obwohl der Blog erst 2015 richtig gestartet ist ;-) 

Was war dein erster Beitrag?
Das waren Wünsche zum neuen Jahr mit Vanillemuffins :-)

Über was bloggst du? Und wieso?
Ich schreibe übers kochen, backen und alles aus der Küche :-) Nachdem ich am Anfang fast nur Kuchen und Torten gezeigt habe, sind nach und nach Desserts und auch herzhafte Sachen dazugekommen. Mittlerweile ist die Bandbreite relativ groß und ich hoffe ich kann das ganze noch ausbauen. Warum blogge ich? Hhm, weil es mir Spaß macht :-) Ich wurde sehr oft nach Rezepten gefragt oder habe Torten etc in Gruppen gepostet. Irgendwann beschloss ich dann eine eigene Seite zu machen, um hier alle Fotos und Rezepte zu sammeln. Nachdem die letzten Wochen Facebook immer wieder die Einstellungen geändert hat, die Reichweite schrumpft, Beiträge verschwinden etc etc habe ich nach langem Überlegen diesen Blog eröffnet. Meine Seite auf Facebook wird natürlich unverändert weiterlaufen. Aber hier kann ich alles so gestalten und verwenden wie ich es möchte. Die Rezepte sind schneller wiederzufinden und übersichtlicher angeordnet. Auch habe ich für Anleitungen hier bessere Möglichkeiten, da sich mehr Bilder in die Artikel einfügen lassen. 

Was ist dein Ziel für deinen Blog bis Ende 2015?
Mein Traum wäre natürlich das dieser Blog im Laufe des Jahres wächst und sich auch hier eine Stammleserschaft zu Hause fühlt. Sehr gerne würde ich mich auch bei anderen Blog-Events mit beteiligen: PAMK, Gastblogger oder auch Gastbeiträge schreiben etc. Mal schauen was so alles kommt :-) 
Ein klitzekleines bißchen wird sich auch ändern. Junior geht jetzt in den Kindergarten und für mich beginnt bald auch wieder der Berufsalltag. Somit wird es ein klein wenig ruhiger in meiner Küche werden. Was ich aber auf jedenfall aufbauen werde sind die "Geschenke aus der Küche". Daran habe ich wirklich Gefallen gefunden :-) Aber nicht nur essbares werde ich in der Küche zaubern. Ihr dürft gespannt sein.

Wenn du ein Kleidungsstück aus deinem Kleiderschrank auswählen müsstest, ohne das du nicht leben kannst, welches wäre das?
Ich habe vor ca 15 Jahren einen Pulli von meiner Mama geschenkt bekommen. Gerade im Herbst/Winter wird er sehr oft auf dem Sofa getragen. Er ist super kuschelig und selbst in der Schwangerschaft hat er mich begleitet. Erstaunlich wie gut die Qualität damals war. Er ist trotz unzähligen Durchläufen in Waschmaschine und Trockner noch gut in Schuss (ok, an den Armbündchen sind vereinzelt Minilöcher). Ich hoffe das er noch seeeeehr viele Jahre mit mir verbringt. 

Lieber Hund oder Katze?
Ich habe zwei Katzen, liebe aber auch Hunde. Allerdings sind Stubentiger pflegeleichter da selbstständiger. Ich finde den Charakter der beiden richtig interessant, auch wenn es manchmal einfacher wäre wenn man sie "erziehen" könnte. 

Lieber Sommer oder Winter?
Hier muss ich ganz klar sagen Frühjahr und Herbst! Hihi, ich mag wirklich diese Jahreszeiten am liebsten. Im Frühjahr beginnt so langsam die Natur zu erwachen, die Blumen und Bäume wachsen und beginnen zu blühen. So ein schöner goldener Herbst ist aber auch etwas tolles! Natürlich ist der Sommer auch schön. Aber ich mag es so gar nicht wenn die Temperatur über 25 Grad steigt. Die Luft ist heiß und stickig. Man möchte im 5-Minuten-Takt unter die Dusche hüpfen, jede Aktivität wird auf ein Minimum beschränkt. Ja, so ein Tag im Schwimmbad ist auch was tolles. Oder abends auf der Terasse oder im Biergarten sitzen... Im Winter mag ich die notwendigen Kleidungsschichten nicht. Oder Glatteis und Schnee. Temperaturen die weit im Minusbereich liegen. Es ist fast den ganzen Tag dunkel und düster. Allerdings gibt es eine Zeit die ich wirklich liiiieebe: die Advents- und Weihnachtszeit. Ich liebe es das Haus zu dekorieren, Plätzchen zu backen, Tee vor dem Kamin zu trinken, Geschenke zu kaufen/basteln/backen und einzupacken... Deswegen werde ich bei der Frage "Sommer oder Winter" ganz klar zum Winter tendieren.

Was ist dein Lieblingsfilm?
A beautiful mind - Genie und Wahnsinn. Dieser Film zeigt die reale Lebensgeschichte des Mathegenie John Forbes Nash gespielt von Russell Crowe. Er leidet an einer Schizophrenie welche hervorragend dargestellt wird. Ca 2/3 des Filmes kann man nicht genau differenzieren was Real und was Wahn ist. Ich finde diesen Film sehr interessant, ergreifend aber auch erschreckend. Wer ihn noch nicht kennt, sehr zu empfehlen!

Wenn dir jemand die Zukunft zeigen könnte, würdest du alles genau wissen wollen? Warum?
Das ist eine schwierige Frage. Natürlich ist es ein Anreiz alles genau zu wissen, keine Überraschungen, Planungen drauf auszurichten. Man weiß was in 5 - 10 - 50 Jahren ist. Aber will man das? Natürlich möchte man das positive wissen, aber was ist mit den ganzen negativen Dingen in unserem Leben? Wollen wir wirklich wissen wann genau uns - oder Menschen die wir lieben - was passiert? Können wir das verhindern dann ja. Aber was ist wenn wir das nicht verhindern können - und da unsere Zukunft ja vorbestimmt ist und dann auch so aussieht, ist davon auszugehen. Nein, das möchte ich nicht wissen. Jeder von euch kennt wahrscheinlich den Spruch "Lebe jeden Tag wie wenn es der letzte wäre". Schade, dass wir das nur immer kurz in unserem Bewusstsein haben. Wenn man ehrlich ist, dann gewinnt immer der Alltag. Wir vergessen die kleinen, schönen Dinge in unserem Leben anzuerkennen. Ein Lächeln, ein nettes Wort, die Sonne auf unserem Gesicht.... Wir eilen durch unser Leben und nehmen vieles als selbstverständlich hin. Jeden Tag bewusster zu leben, dass ist mein Ziel für 2015. Und damit können wir uns auf jeden Tag in der Zukunft freuen.

Wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann...
wäre ich total überfordert was genau ich mir jetzt wünschen soll :-) 


Soweit zu mir. Was ihr jetzt definitiv wisst - ich kann mich schlecht kurz fassen :-)


Nun zu meinen Nominierungen: 

Schnins Kitchen: http://schninskitchen.de/rezepte/
Ich finde ihren Blog super toll! Bei ihr bin ich auch auf viele tolle Geschenke aus der Küche gestoßen die ich unbedingt testen will.


Backen macht froh: http://backenmachtfroh.blogspot.de/ Super toller Blog mit leckeren Rezepten 


Holt euch tolle Inspirationen bei Ria auf: http://fraustillerbackt.blogspot.de/ 


Lecker, lecker, lecker: http://yumlaut.de/


http://www.cupcakewerk.de/ auch hier findet ihr viele, viele Leckereien 


Und nun zu den 11 Fragen:
  1. Wie lange schreibt ihr schon euren Blog und wie kam es dazu
  2. Was macht ihr am liebsten in der Küche
  3. Habt ihr Vorsätze zum neuen Jahr? Welche?
  4. Welche Ziele habt ihr mit eurem Blog 2015?
  5. Was möchtet ihr unbedingt einmal versuchen?
  6. süß oder herzhaft?
  7. Was ist euer Liebelingsbuch?
  8. Eure erste CD die ihr selbst gekauft habt?
  9. Was ist dein Lebensmotto?
  10. Wenn du gerade nicht in der Küche stehst und Leckereien zauberst, dann machst du gerne...?
  11. Wo seht ihr euch in 10 Jahren?

Ich hoffe ihr nehmt meine Nominierungen an und habt Spaß dabei :-) 

Einen tollen Abend noch
Miri

1 Kommentar:

  1. Liebe Miriam!
    Danke fürs mitmachen. Dein Blog wird sicher bald ein ebenso großer Erfolg sein und genauso viele Leser haben wie deine Facebook-Seite!

    Ich wünsch noch einen backtastischen Backtag,
    Dein Backdirndl
    https://backdirndl.wordpress.com/

    AntwortenLöschen