Donnerstag, 22. Januar 2015

Geflügelrisotto




Wir essen sehr gerne Reis, und Risotto ist unser absoluter Favorit. Es ist so wunderbar wandelbar und sehr schnell gemacht. Ihr könnt es einfach pur oder mit Gemüse der Saison variieren, auch vegetarisch oder mit verschiedenem Fleisch und Fisch ist es ein leckeres Gericht. Viel Spaß beim kochen. 

Ihr braucht dafür:
- 250 g Risottoreis
- 1 Zwiebel
- 4 EL Olivenöl
- ein Schuss Weißwein
- ca 0,75 l Hühnerbrühe
- etwas Salz und Pfeffer
- 1 Msp. Safran
- 50 g geriebener Parmesan 
- 1 große rote Paprikaschote
- 100 g Erbsen (TK)
- 2 Hühnerbrüste 
- etwas Mehl 

Die Zweibel fein würfeln. Zwei EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin zusammen mit dem Reis glasig andünsten. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Mit Safran, etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Geflügelbrühe nach und nach angießen. Die Flüssigkeit soll erst komplett eingekocht sein bevor wieder nachgegossen wird. Insgesamt wird der Reis bei mittlerer Hitze in ca 25 Minuten gekocht. Die Paprikaschote würfeln und zusammen mit dem Reis in den letzten fünf Minuten zu dem Risotto geben. Den Parmesan unterrühren und komplett auflösen lassen. Abschmecken und ggf. noch nachwürzen. 

Etwas Mehl mit Salz und Pfeffer mischen und die Hühnerbrust darin wenden. Die restlichen zwei EL Olivenöl in einer zweiten Pfanne erhitzen und die Brust unter wenden darin braten. In Scheiben schneiden und zusammen mit dem Risotto auf Tellern anrichten. Dazu passt sehr gut ein frischer Salat. 

Lasst es euch schmecken :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen