Samstag, 17. Januar 2015

Friss-mich-dumm Kuchen zum Geburtstag für CupCake Werk


Happy Birthday to you, Happy Birthday to you, Happy Birthday liebe Steffi :-)

Die liebe Steffi von CupCake Werk feiert ihren ersten Bloggeburtstag und hat sich dazu etwas tolles einfallen lassen! Da zu einer tollen Party auch viele Leckereien gehören, sammelt sie alle möglichen Rezepte und Ideen. Ob Kuchen, Torten, Cupcakes oder Fingerfood - alles was für euch zu einer tollen Party gehört, ganz nach dem Motto:




Ich habe etwas überlegt und mich dann für einen Klassiker, der sehr oft auf Kuchenbuffets auftaucht entschieden - den Friss-mich-dumm Kuchen. Hier ist der Name Programm :-) Er ist schnell gemacht und davon wird bei eurer nächsten Party nicht ein Krümel übrig bleiben - Versprochen. Hier nun das Rezept:

Für den Boden:
  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 70 g Zucker
  • 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 kleines Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
  • 1/2 kleines Fläschchen Bittermandel-Aroma
  • 1 Ei
  • 125 g weiche Butter
  • 75 ml Milch 
Für die Buttercreme:
  • 1 Pck. Puddingpulver Vanille
  • 4 EL Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 500 ml Milch 
  • 1 Prise Salz 
  • 200 g weiche Butter
Für den Belag:
  • 200 g gehackte Nüsse oder Mandeln
  • 100 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre



Für die Buttercreme die Vanilleschote aufschneiden und das Mark mit der Schote in ca 2/3 der Milch geben und auf den Herd stellen. Das Puddingpulver mit der restlichen Milch, Zucker und Salz verrühren. Sobald die Milch kocht das Puddingpulver einrühren und einen dicken Pudding kochen. In eine Schüssel geben und komplett abkühlen lassen. 

Den Ofen auf 200° Heißluft vorheizen. Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker, Vanillezucker cremig rühren. Das Ei dazugeben. Mehl mit dem Backpulver mischen. Die Aromen und die Prise Salz zum Teig geben. Die Milch abwechselnd mit dem Mehl/Backpulvergemisch unterheben. Den Teig auf ein Backblech streichen und für ca 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Die zimmerwarme Butter für die Buttercreme cremig rühren und den abgekühlten Pudding löffelweise zu der Butter geben. Die Buttercreme auf den ausgekühlten Boden streichen und den Kuchen etwas kühl stellen. 

Für den Belag die Nüsse mit der Butter und dem Zucker in einer Pfanne anrösten. Sobald die Nüsse schön goldbraun sind vom Herd nehmen. Das ganze etwas abkühlen lassen (sonst gerinnt eure Buttercreme!) und auf der Creme verteilen. Die Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit verzieren. 

Viel Spaß beim feiern und lasst es euch schmecken!    




Kommentare:

  1. Liebe Miri,
    ich feue mich so das du bei meiner Party dabei bist ♥
    Vielen Dank für dein tolles Rezept zu meinem Event, der siehtrichtig Lecker aus!
    Werde dich gleich in den Alben speichern ....
    Viele liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Miri,
    ein leckerer Kuchen...erinnert ein bisschen an Snickers:-) und schmeckt bestimmt verdammt lecker.
    Viele Grüße Julia von www.habe-ich-selbstgemacht.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, stimmt, hat ein bisschen was von Snickers :-)

      Löschen
  3. Hey Miri,
    Hört sich super an! Ich merke mir das Rezept mal vor, danke dafür! ;-)
    Liebe Grüße,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alexandra,
      ich freu mich das dir das Rezept gefällt :-) Aber Vorsicht, Suchtgefahr :-)
      Liebe Grüße
      Miri

      Löschen
  4. Das sieht super aus! War bestimmt lecker! LG Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Elli :-) Hier ist der Name wirklich Programm, hihi.
      Liebe Grüße
      Miri

      Löschen