Donnerstag, 25. Dezember 2014

Torte zum 1. Weihnachtsfeiertag


Für die Weihnachtstorte habe ich mir ein klassisches Motiv ausgesucht - das Jesuskind in seiner Krippe im Stall.

Stall und Krippe sind aus Modellierfondant gefertigt und schon einige Tage vorher gefertigt. Mit den Lebensmittelfarben der Fa. Trawosa habe ich das ganze dann angemalt und etwas Tiefe verpasst. Das Jesuskind habe ich mit einem Mould angefertigt. 



Den Spitzenrand (Magic Decor) habe ich in gelb angefertigt und dann mit verdünntem Goldpulver bemalt. 



Unter dem Fondant verbirgt sich ein Wunderkuchen mit Vanille und Zimt, gefüllt mit Vanillepudding-Buttercreme und mit weißer Ganache eingestrichen.

Eingedeckt habe ich diese Torte mit dem Fondant der Fa. Pickerd. Ich war sehr positiv überrascht wie toll sich dieser verarbeiten lässt. Mehr könnt ihr hier beim Testbericht darüber lesen. 


Liebe Grüße
Eure Miri

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen