Dienstag, 9. Dezember 2014

Selbstgemachte Butter


Ihr braucht dafür:
- 200 ml Sahne
- 1 TL Salz
- Wasser und Eiswürfel

Die Sahne in einen hohen Rührbecher geben und solange schlagen bis sich die Sahne trennt. Ihr erhaltet dann Butter und Buttermilch. Das ganze in ein feines Sieb geben und die Butter kräftig ausdrücken. In eine Schüssel gebt ihr kaltes Wasser, das Salz und Eiswürfel. Jetzt leg ihr eure Butter hinein und stellt das ganze für mindestens 8 Stunden in den Kühlschrank.

Die Buttermilch könnt ihr trinken. Geschmacklich ist die ganz anders wie gekaufte aus dem Supermarkt

Ihr könnt der Sahne auch Salz oder Kräuter zugeben.

Aus 200 ml wurden ca 60 g Butter

Die Butter ist nicht so lange haltbar wie gekaufte. Ihr könnt das ganze zb abends machen und dann zum Frühstück genießen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen