Mittwoch, 10. Dezember 2014

Lemon Curd


Ihr braucht dafür:
- 4 große Zitronen (Bio) davon Saft und Schale (Alternativ zur Schale ein Päckchen Zitronenabrieb)
- 250 g Zucker
- 100 g Butter
- 1 EL Speisestärke, gehäuft
- 3 große, möglichst frische Eier

Die Zitronen waschen und die Schale abreiben (oder 1 Pck Zitronenabrieb verwenden). Den Saft auspressen und zusammen mit dem Zucker, dem Schalenabrieb und der Speisestärke in einem Topf kurz aufkochen lassen, dabei ständig rühren! Die Hitze jetzt reduzieren und die Butter in kleinen Stücken hinzufügen und unter rühren schmelzen lassen. Das ganze mit dem Schneebesen gut verrühren.

Die Eier in einem separaten Gefäss verquirlen und dann durch ein Sieb streichen. Nun die Eier zu der Zitronenmasse hinzufügen und dabei wirklich ständig mit dem Schneebesen durchrühren. Achtung, die Flüssigkeit darf nicht mehr kochen sonst stockt euch das Ei sofort.

Jetzt solange weiterführen bis eine dickliche Masse entstanden ist. Das ganze dauert gut 15 Minuten Anschließend sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen und verschließen. Es reicht für ca 2 Gläser.

Im Kühlschrank hält sich der Lemon Curd ca 2 Monate.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen