Mittwoch, 10. Dezember 2014

Bayrisch Creme


Ihr braucht dafür:
- 6 Blatt weiße Gelatine
- 4 Eier Gr. M
- 1 Vanilleschote
- 100 g Puderzucker
- 500 ml Milch
- 500 ml Sahne

Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Eier trennen. Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herausschaben. Mark mit den Eigelb, Puderzucker und der Milch in einem hohen Topf verrühren. Die Milch unter ständigem rühren erhitzen, aber nicht kochen lassen. Wenn die Masse anfängt, dicklich und schaumig zu werden den Kochtopf sofort vom Herd nehmen. Das dauert etwas die Gelatine in die heiße Creme rühren und auflösen lassen. Mix in eine große Schüssel füllen und auskühlen lassen.

Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen. Wenn die Masse anfängt zu gelieren, erst die Sahne, dann den Eischnee vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben.

Die Creme in eine große Schüssel oder kleine Dessertschalen füllen und zugedeckt kalt stellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen