Samstag, 15. November 2014

Schokokeks


 Ihr braucht für die Kekse:
- 250 g weiche Butter
- 250 g Zucker
- 2 Eier
- 500 g Mehl
- 1/2 Pck. Backpulver
- bei Bedarf etwas Aroma zb Zitrone
- bei Bedarf etwas Royal Icing zur Deko

Butter, Zucker und Eier mit der Küchenmaschine verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und portionsweise unterrühren. Nach Geschmack etwas Aromen unterrühren.

Jetzt den Teig ein paar Stunden mit Frischhaltefolie abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen. Ich mache ihn meistens am Abend vorher.

Nun mit etwas Mehl dünn ausrollen und Kekse ausstechen. Bei 200 Grad 5-8 Minuten Backen bis die Ränder leicht braun sind.

Wenn ihr sie aus dem Ofen holt sind sie noch sehr weich, beim auskühlen werden sie dann aber fester

Für die Schokoschicht schmelzt ihr 200 g Zartbitterschokolade über dem Wasserbad. Jetzt einfach in die beiligenden Silikonformen füllen und ab in den Kühlschrank. Nach ca. 30 Minuten sind die Schokotaler fest geworden und ihr könnt sie ganz einfach aus der Form lösen.

Jetzt einen Keks mit etwas flüssiger Schokolade einstreichen und einen Schokotaler auflegen, leicht fest drücken und dann alles im Kühlschrank wieder etwas fest werden lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen