Donnerstag, 13. November 2014

Pizzatorte


Für den Pizzateig:
- 1/2 Würfel Hefe (21g)
- 1 Prise Zucker
- 450 g Mehl
- 4 EL Olivenöl
- 1 TL Salz
- Mehl für die Arbeitsfläche

Für die Tomatensoße
- 1 Zwiebel klein gewürfelt
- 1 Knoblauchzehe
- 200 ml passierte Tomaten
- 1 TL Tomatenmark
- 1 Prise Zucker
- Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum

Für den Belag:
- Salami
- Champignons
- Schinken
- Zwiebel
- Tomaten
- Paprika
- Käse
oder was ihr sonst so gerne mögt

Für den Teig die Hefe zerbröckeln und mit dem Zucker und 200 ml lauwarmen Wasser verrühren. Mehl, Öl und Salz zugeben und glatt verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen bis sich das Volumen mindestens verdoppelt hat.

Den Teig halbieren. Die Hälfte auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen und mit dem Boden der Springform drei Böden ausschneiden. Diese ca 10 Minuten bei 180° kurz anbacken. Das ist wichtig damit später die Böden nicht durchweichen.

Für die Tomatensoße die Zwiebel in etwas Olivenöl anbraten. Die Knoblauchzehe klein haken und dazu geben. Nun die passierten Tomaten, Tomatenmark und die Gewürze hinzufügen und das ganze ca 30 Minuten köcheln lassen.

Die Zutaten für den Belag klein schneiden.

Die Springform mit etwas Olivenöl einölen. Den restlichen Teig auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen. Der Teig soll etwas größer sein als die Springform. Dann legt ihr das ganze in die Form und lasst den Rand etwas überhängen. Nun wird etwas Tomatensoße und Belag, Käse aufgelegt. Darauf kommt ein bereits vorgebackener Boden. Die anderen Böden werden ebenso verarbeitet. Auf den letzten Boden kommt nochmal Soße und Belag sowie viel Käse. Der überstehende Teig wird aufgerollt und als Rand aufgelegt.

Das ganze bei 180° ca 25 Minuten backen. Aus der Form lösen und genießen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen