Dienstag, 25. November 2014

Lebkuchen - Pralinen



 Ihr braucht dafür:
- 150 g Vollmilchschokolade
- 50 g Zartbitterschokolade

- 100 g Sahne
- 50 g gemahlene Nüsse
- 1,5 TL Lebkuchengewürz
- 2 TL Zimtsirup

Zum dekorieren:
- 200 g Zartbitterkuvertüre
- 50 g weiße Kuvertüre

Die Sahne zum kochen bringen. Die Schokoladen klein brechen und in eine Schüssel geben. Die Sahne darüber und unter rühren die Schokolade vollständig schmelzen lassen. Die restlichen Zutaten unterrühren und das ganze in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
Mit Hilfe eines Löffels kleine Portionen aus der Masse stechen und zu Kugeln rollen. Auf Backpapier setzen und nochmal 10 Minuten kalt stellen.

Die Zartbitterkuvertüre schmelzen und die Pralinen eintauchen. Auf Backpapier oder Alufolie setzen und trocknen lassen.
Die weiße Kuvertüre schmelzen und in Streifen über die Pralinen ziehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen