Samstag, 1. November 2014

Kürbis-Schoko-Torte mit Zartbitterglasur


Für den Teig:
- 115 ml Buttermilch
- 200 g Kürbispüree

- 2 TL Vanillesirup
- 170 g weiche Butter
- 225 g weißer Zucker
- 225 g brauner Zucker
- 3 Eier
- 1 Eigelb
- 180 g Mehl
- 75 g Kakao
- 2 TL Backpulver
- 1 TL Natron
- 1/2 TL Salz

Für das Frostig:
- 175 g Frischkäse
- 180 g Puderzucker
- 1/4 TL Zimt
- 1 TL Vanillesirup
- 200 g steif geschlagene Sahne
- orange Lebensmittelfarbe

Für die Glasur:
- 1 EL Butter
- 75 g Sahne
- 109 g gehackte Zartbitterschokolade
- 50 ml Wasser
- 50 g Puderzucker
- 1 EL Creme Fraiche

Für das Kürbispüree ca 600 g Hokkaido schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Das ganze in einen Topf mit Dämpfaufsatz geben und ca 15 Minuten weich dämpfen. Anschließend fein pürieren. Hält sich im Gefrierbeutel eingefroren ca sechs Monate.

Ofen auf Heißluft 160 Grad vorheizen. Buttermilch, Kürbis und Vanillesirup verrühren. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Eier und das Eigelb dazugeben und gut unterrühren. Mehl, Backpulver, Kakao, Natron und Salz mischen. Im Wechsel mit dem Kürbis-Mix unter den Teig mischen. Zwei Backformen (20 cm) mit Backpapier auslegen und jeweils eine hälfte Teig hineingeben (Alternativ nacheinander backen). Bei mir hat ein Boden ca 55 Minuten gebraucht. Am besten ab ca 45 Minuten immer wieder Stäbchenprobe machen. Aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.

Frischkäse mit Puderzucker, Zimt, Vanillesirup und Lebensmittelfarbe aufschlagen. Die Sahne unterheben. Einen Boden mit ca einem Viertel der Creme bestreichen. Zweiten Boden auflegen und die restliche Creme auf der kompletten Torte verstreichen. Mindestens 60 Minuten kühlen.

Für die Glasur die Butter mit der Sahne erhitzen. Schokolade unter rühren darin schmelzen, etwas abkühlen lassen. Wasser und Puderzucker in einem Topf zum kochen bringen. Das Creme Fraiche gut unterrühren. Das ganze zur Schokocreme geben und gut miteinander verrühren. Die Glasur etwas abkühlen lassen und dann auf der Torte verteilen. Das ganze im Kühlschrank fest werden lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen