Samstag, 15. November 2014

Johannisbeer-Schmand-Muffins


Ihr braucht für 12 Stück:
- 85 g weiche Butter
- 85 g Zucker
- 2 Eier
- 85 g Schmand
- 175 g + 2-3 EL extra Mehl
- 5 g Backpulver
- Mark von 1/2 Vanilleschote
- 175 g rote Johannisbeeren

Die Beeren waschen und abtropfen lassen. Mit 2-3 EL Mehl vermischen so sinken sie im Teig später nicht nach unten.
Die Butter mit den Zucker schaumig rühren. Die Eier jeweils einzeln gut unterrühren. Den Schmand und das Vanillemark hinzugeben.
175 g Mehl mit dem Backpulver mischen und zügig in den Teig mischen. Zum Schluss die Beeren vorsichtig unterheben.
Das Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca 20 Minuten backen. Erst fünf Minuten in der Form auskühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter setzen und vollständig erkalten lassen.
Ihr könnt sie dann noch mit Puderzucker und Johannisbeeren verziehren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen