Donnerstag, 13. November 2014

Fladenbrotpizza


Ihr braucht dafür:
- 1 großes Fladenbrot
- 250 g Hack
- 1 kleine Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- etwas Öl
- 100 ml Rinderbrühe
- 100 ml passierte Tomaten
- Thymian, Rosmarin, Oregano (gehackt jeweils ca 1/2 EL)
- 2-3 Tomaten
- 1-2 Mozzarella

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die klein gewürfelte Zwiebel glasig andünsten. Den Knoblauch dazu und kurz anbraten lassen, dann das Hack dazu. Das ganze krümelig braten. Die Rinderbrühe, passierte Tomaten sowie die Kräuter dazu und das ganze einkochen lassen bis fast keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist.

Das Fladenbrot aufschneiden und den Boden auf ein Bachblech legen. Mit dem Hack bestreichen und mit Tomatenscheiben belegen. Den Mozzarella (wir essen den gerne deswegen nehme ich immer zwei Kugeln) zupfen und auf den Tomaten verteilen. Deckel aufsetzen und bei 180 Grad ca 20 Minuten backen.

In schöne Stücke schneiden und als Fingerfood genießen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen