Samstag, 15. November 2014

Apfel-Rosen


Ihr braucht für 12 Stück:
- 2 Rollen Blätterteig
- 5-6 Äpfel
- etwas Zimt und Zucker
- Muffinblech und Papierförmchen

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Äpfel mit einem Gemüsehobel in sehr dünne Scheiben hobeln. Den Blätterteig von der langen Seite her in sechs Streifen schneiden. Mit etwas Zimt/Zucker bestreuen und mit den Apfelscheiben dachziegelartig belegen. Oben sollen die Apfelscheiben etwas überstehen, unten aber bündig abschließen damit ihr sie einen besseren Stand haben. Die Streifen aufrollen und in die Muffinförmchen setzen. Wenn ihr kein Muffinblech habt könnt ihr sie auch in eine Auflaufform setzen. Sie brauchen nur etwas Halt sonst Backen sie ziemlich in die Breite. 


Nun 20 Minuten im Ofen Backen. Nach dem auskühlen mit etwas Puderzucker bestäuben. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen