Freitag, 3. Oktober 2014

Orangen-Schoko-Gugl




Für die Orangen-Schoko-Gugl habe ich das Grundrezept verwendet (hier), dabei aber folgendes abgeändert:

- anstatt Zitronenabrieb etwas Orangenabrieb verwenden
- Milch durch Orangensaft ersetzen
- für die 50 g Zucker ein Päckchen Burboun-Vanillezucker und dann mit normalen Zucker auf 50 g auffüllen

- etwas Vanilleschotenmark
- 4-5 Tropfen Backaroma Orange
- 20 g Schokoplättchen nochmal etwas kleinhacken

Für den Schokoüberzug habe ich mir einen Trick bei Tortentante abgeschaut Kuvertüre mit etwas Palmin schmelzen und in die Gugl-Förmchen geben, ca 1/3 mit Schokolade füllen. Dann die Gugl wieder zurück in die Formen stecken und das ganze im Kühlschrank aushärten lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen