Freitag, 3. Oktober 2014

Nougat - Käsekuchen



Ihr braucht für eine 26er Springform:
- 200 g Butter
- 200 g Butterkekse
- 100 g gemahlene Nüsse
- 50 g Kakao
- 200 g Nougatschokolade
- 200 g Zucker
- 1 Pck. Vanillezucker
- 6 Eier Gr. M
- 750 g Magerquark
- 750 g Sahnequark
- 2 Pck. Schokopuddingpulver
- 1 Prise Salz

Die Springform fetten und mit Mehl ausstreuen. Für den Boden 100 g Butter schmelzen. Kekse fein zerbröseln und mit 30 g Kakao und den Nüssen mischen. Die zerlassene Butter untermischen und das ganze in der Springform verteilen und zu einem Boden andrücken. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
100 g Butter schmelzen und abkühlen lassen. Schokolade ebenfalls schmelzen und etwas abkühlen lassen. Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Die Eier trennen. Die Eigelb einzeln unter die Butter-Zucker Masse rühren. Quark, Sahnequark, Puddingpulver und 20 g Kakao einrühren. Die Kuvertüre unterrühren. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unterheben. Masse auf den Boden streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca eine Stunde backen.
Kuchen ca 15 Minuten im ausgeschalteten Ofen stehen lassen. Herausnehmen und in der Form abkühlen lassen. Das ganze dann mit etwas Puderzucker bestäuben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen