Mittwoch, 1. Oktober 2014

Ganache





Ganache braucht ihr um einen glatten und haftenden Untergrund für Fondant zu schaffen und um diesen auch vor der evtl. feuchten Füllung zu schützen. 

Für Ganache zum einstreichen nimmt man folgende Mengenverhältnisse:
Weiße Schokolade 600 g / 200 ml Sahne
Vollmilch Schokolade 500 g / 200 ml Sahne
Zartbitter Schokolade 400 g / 200 ml Sahne

Jogurette und Kinderschokolade wie weiße Ganache durch den hohen Milchanteil in der Schoki

Schokolade klein hacken und in eine Schüssel geben. Sahne aufkochen lassen (vorsichtig das sie nicht anbrennt) und über die Schokolade geben. Nun kurz warten bis sich die Schoki etwas aufgelöst hat. Nun mit einem Kochlöffel gut verrühren bis sich eine homogene Masse bildet. Aufpassen das man nicht zuviel Luft einrührt. Nun gut abkühlen lassen. Zum einstreichen sollte die Ganache eine nutellaartige Konsistenz haben. Ist sie zu Fest auf niedrigster Stufe in der Mikro kuez erwärmen bis sie weicher wird.
Als erstes streicht man eine Schicht um die Krümel zu binden. Dabei immer wieder mit einem Teigschaber abziehen. Dann für etwa 30 Min in den Kühlschrank. Dann folgt die nächste Schicht. Ganache aufbringen und immer wieder mit dem Teigschaber oder einer Palette glatt streichen. Wenn man zufrieden ist wieder für ca 30 Min. in den Kühlschrank. Kleinere Unebenheiten können danach mit einem warmen Messer ausgebessert werden. Dazu Messer in heißes Wasser tauchen, trocken machen und vorsichtig die Ganache nacharbeiten.
Jede Unebenheit kann man später im Fondant sehen, deswegen hier lieber etwas Zeit lassen
Nun kann die Torte mit Fondant eingedeckt werden


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen