Freitag, 3. Oktober 2014

Devils Food Cake




Ihr braucht dafür:
Für den Teig:
- 75 ml Wasser
- 1 EL klarer Honig
- 75 g halbbitter/edelbitter Schokolade
- 150 g weiche Butter
- 175 g Zucker
- 3 Eier, getrennt
- 115 g Mehl
- 1/2 TL Backpulver
- 6 EL Kakaopulver

Für die Füllung und Glasur:
- 150 ml Sahne
- 175 g halbbitter/edelbitter Schokolade
- 1 EL Zucker
- 75 g weiche Butter

Eine 26er Springform mit etwas Butter gut einfetten. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Das Wasser mit dem Honig aufkochen lassen und die Schokolade einrühren und vollständig auflösen lassen. Etwas abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Butter mit 150 g Zucker verrühren. Die Eigelb unterrühren und dann die etwas abgekühlte Schokolade dazugeben. Mehl, Backpulver und Kakao mischen, auf die Masse sieben und unterheben. Die Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen. Masse auf den Teig geben und mit einem Schneebesen unterheben. Das ganze in die vorbereitete Form geben und ca 40 Minuten Backen.

Den Kuchen 10-15 Minuten in der Form abkühlen lassen, aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.

Für die Füllung/Glasur die Sahne zum Sieden bringen. Die Butter, Zucker und Schokolade dazugeben und gut verrühren bis sich alles vollständig aufgelöst hat.

Kuchen einmal teilen und ca die hälfte davon auf dem Boden streichen. Den Rest auf den Deckel gießen und gleichmäßig verteilen.
Den Kuchen ca 1 Stunde kühl stellen.

Die Glasur ist ziemlich flüssig, wird im Kühlschrank aber fest. Der Vorteil dieser Glasur ist das sie nicht hart wird und somit auch gut geschnitten werden kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen