Freitag, 3. Oktober 2014

Decorbiskuit mit Joghurt-Sahne und Johannisbeerspiegel



Durchmesser ca 18 cm, Höhe 13 cm
Ihr braucht dafür:
- Decorbiskuit (hier)
- 1/2 Rezept Bäckerbiskuit
- 400 ml Sahne
- 500 g Naturjoghurt
- 12 Blatt weiße Gelatine
- 500 g Johannisbeeren
- 200 ml Johannisbeersaft
- 100 g Schokokekse
- 40 g geschmolzene Butter
- 100 g Schokolade
- Zucker nach belieben

Als untersten Boden habe ich einen Keks-Boden aus 100 g Schokokeksen und 40 g geschmolzener Butter gemacht.
Als Zwischenböden dient hier der Bäckerbiskuit, halbes Rezept (Album Grundrezepte)

Für die Creme 400 ml Sahne steif schlagen und mit 500 g Naturjoghurt vermischen. Nach Geschmack süßen. Die Creme halbieren. Für den Johannisbeerspiegel 500 g Johannisbeeren mit 200 ml Johannisbeersaft vermischen.

Ich habe meinen Backring auf 18 cm eingestellt.

Den Keksboden festdrücken und ca 30 Min in den Kühlschrank stellen. Den Ring anschließend lösen. Den Decorbiskuit (Rezept in diesem Album erstes Bild) zurechtschneiden und um den Keksboden stellen.
Für die erste Hälfte der Creme 3 Blatt weiße Gelatine nach Packungsanweisung schmelzen und unterrühren. Die Creme auf den Keksboden geben und mit einer hälfte des Biskuit bedecken. Ca 15 Minuten im Kühlschrank anziehen lassen.

Schokolade schmelzen und auf den Boden geben. Kurz antrocknen lassen. (Das verhindert ein durchweichen des Bodens durch die viele Flüssigkeit)

Für die Beeren 6 Blatt weiße Gelatine schmelzen und unterrühren. Die Mischung auf den Boden geben und ca 30-45 Minuten im Kühlschrank anziehen lassen.

Den zweiten Biskuit auf die Beeren geben und den Rest der Creme wieder mit 3 Blatt weiße Gelatine anrühren und auf den Boden verteilen.

Johannisbeeren und einige Pralinen als Deko oben auf geben. 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen