Freitag, 3. Oktober 2014

Decorbiskuit mit Himbeer-Joghurt


Ich habe meinen Backring auf ca 22 eingestellt. Menge ggf nach eurer Backform umrechnen

Für die Biskuitumrandung habe ich das Rezept vom Decorbiskuit genommen. Die Teigplatte nach dem Backen auf ein feuchtes Tuch stürzen und das Backpapier abziehen. Dann erkalten lassen und nicht aufrollen


Ihr braucht dafür:

Für den Biskuit:
- 4 Eier
- 4 EL heißes Wasser
- 200 g Zucker
- 1 EL Vanillezucker
- 200 g Mehl
- 1 TL Backpulver

Für die Creme:
- 600 ml Sahne
- 3 Pck. Sahnesteif
- 500 g Naturjoghurt
- etwas Zucker
- 1 kg TK- Himbeeren
- 1 EL Bourbon - Vanillezucker
- 12 Blatt weiße Gelatine

Für die Deko:
- 2 Schälchen frische Erdbeeren
- etwas Schokoraspeln

Backring komplett mit Backpapier auskleiden. Eier mit dem Wasser schaumig schlagen, Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen und weißcremig aufschlagen. Mehl und Backpulver mischen und auf die Eimasse sieben, mit dem Schneebesen unterheben. Teig in die Form füllen und bei 180 Grad ca 35 Minuten backen.
Nach dem backen kurz abkühlen lassen, aus der Form lösen und vollständig erkalten lassen.
Boden zweimal durchschneiden.

Für die Creme die Sahne mit Sahnesteif schlagen. Joghurt untermischen und nach Geschmack mit Zucker abschmecken. Creme teilen.

Himbeeren mit Vanillezucker pürieren.

4 Blatt weiße Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und auflösen lassen. In der Zwischenzeit den Dekorbiskuit teilen. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen und Backring locker darum stellen. Nun die Biskuitteile um die Torte stellen und den Backring fest stellen.

Zu einer Hälfte der Creme 5-6 EL Himbeerpüree geben und vermischen. Etwas von der Creme zur aufgelösten Gelatine und vermischen. Die Gelatine-Creme-Mischung wieder zur Creme geben und gut durch mischen. Nun die Creme auf den ersten Tortenboden geben und glatt streichen. Mit dem zweiten bedecken und ca 30 Minuten im Kühlschrank anziehen lassen.

Wieder 4 Blatt Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und auflösen. In die aufgelöste Gelatine etwas Püree einrühren und gut vermischen. Das mit dem restlichen Püree gut durchmischen und auf den Tortenboden geben. Mit dem dritten Boden bedecken und wieder ca 30-45 Minuten anziehen lassen.

Nun die restliche Weise Creme ebenfalls wie die anderen mit den restlichen 4 Blatt Gelatine vermischen und auf den Tortenboden verteilen.

Das ganze nun am besten über Nacht fest werden lassen.

Tortenring lösen und mit frischen Himbeeren und Schokoraspeln verziehren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen